Gärfix für Stein- u. Beerenobst


Gärfix für Stein- u. Beerenobst

6,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 115 g


Das Hefe-Enzympräparat Gärfix sorgt durch seine spezielle, auf die Anforderungen von Obstmaischen abgestimmte Enzymkombination für eine sichere Verflüssigung der Maische. Die für den Einsatz in der Obstbrennerei optimierte Reinzuchthefe gewährleistet eine zügige, vollständige Gärung für aromastarke Brände ohne Fehlgärung.

Dosage: 50 g/hl Maische

Anwendung: Gärfix wird ohne vorheriges Auflösen direkt beim Einmaischen portions weise in die Maische eingestreut. Zum Schutz vor Fehlgärungen und bakteriellen Infektionen sollte der pH-Wert der Maische durch Zugabe von Biogen M auf einen Wert zwischen 3.0 und 3.3 agesenkt werden. Die dafür erforderliche Menge an Biogen M ist abhängig von der Sorte, dem Jahrgang und dem Reifegrad des verwendeten Obstes und liegt in der Regel zwischen 0.3 und 0.4 Liter pro Hektoliter. Soll die Maische nach dem Abschluß der Gärung länger gelagert werden, ist eine weitere Zugabe von Biogen M nach dem Ende der Gärung ratsam.

Um die Verflüssigung der Maische durch die in Gärfix enthaltenen Enzyme nicht zu beeinträchtigen sollte Biogen M frühestens einen, spätestens 3 Tage nach Gärbeginn zugegeben werden.. Um den Sauerstoffeintrag gering zu halten, sollte die Zugabe während der stürmischen Gärung erfolgen. Für eine bessere Verteilung der Säure zu gewährleisten, empfehlen wir Biogen M vor der Zugabe mit Wasser zu verdünnen und sorgfältig unter zu mischen.

 

Weitere Produktinformationen

Packung 100 g

Diese Kategorie durchsuchen: Hefen, Enzyme